PAPIERFISCHCHEN.info

Papierfischchen

Papierfischchen (Ctenolepisma longicaudata) sind Fischchen aus der Familie der Lepismatidae (Große Silberfischchen im weiteren Sinn). Die Papierfischchen sind eine mittlerweile weltweit verbreitete Art. Biologen sagen, die Papierfischchen sind synanthrop, also an menschliche Behausungen an- und nachgewiesen; die ursprüngliche Heimat ist unbekannt.

Bibliothek

Papierfischchen

Viele Papierfischchen bleiben unentdeckt, weil sie nicht immer erkannt werden und scheu sind. Ob ein antikes Buch, eine Bleistiftskizze, ein kulturhistorisch wertvoller Briefverkehr, alte gerollte Baupläne oder gar ein echter Dali, nicht unbedingt Gourmet-Leckerbissen für die Papierfischchen; aber wenn sie hungrig sind und im Museum oder Archiv gerade keine stärke- und zuckerhaltige Lieblingsspeise finden, dann machen sie sich ohne Zögern und ohne schlechtes Gewissen auch über trockenes Papier her.

zerstörtes Papier durch Papierfischchen

Durch Papaierfischchen angefressene Papierrolle

Ctenolepisma longicaudata kann nämlich als eines der wenigen Lebewesen schwer verwertbare (Papier-) Zellulose in Zucker aufspalten.

Illustration - Strukturformel Zellulose

Illustration - Zuckerarten

Synanthropie bezeichnet die Anpassung (hier der Papierfischchen) an den menschlichen Siedlungsbereich, so dass sie nicht auf Ergänzung ihrer Population von außen angewiesen sind.

Eusynanthropie (= obligatorische Synanthropie): Vorkommen und Reproduktion der jeweiligen Lebensform sind zumindest innerhalb einer bestimmten Klimazone auf den menschlichen Siedlungsbereich beschränkt. In Mitteleuropa gilt dies zum Beispiel für die Bettwanze, den Brotkäfer, den Mehlkäfer.

Hemisynanthropie (= fakultative Synanthropie): Die entsprechende Lebensform findet in Siedlungen optimale Lebensbedingungen vor, kommt jedoch in geringem Umfang auch außerhalb von Siedlungen vor.

Und da ist es vollkommen egal, ob das die bedruckte Tageszeitung ist, ein buntes Familienfoto anno dazumal oder ein zellulosehaltiges, unwiederbringliches Kunstwerk von unschätzbarem Wert. Die angerichteten Schäden können rasch unermesslich sein. Selbst wenn Papier verschimmelt ist, wird es nicht verschmäht.

schimmeliges PApier

Papierfischchen an einem Buch

Wir helfen Ihnen, bei der Prophylaxe oder den Befall genau zu identifizieren, ein engmaschiges Monitoring zu installieren, regelmäßige Kontrollen zu etablieren und bei der Überschreitung von Befallsschwellen fachgerechte, effektive Bekämpfungen einzuleiten.

Insektizide

Papierfischchen-Fallen

Galerie

Gemälde